Tolle Pfingstferien

Herrliches Sonnenwetter und ein super Ferienprogramm erwartete die Kinder des Ferienhorts Osterweddingen in den Pfingstferien. Ob Modenschau, Sport und Spiele, Picknick, Grillparty oder Kindercafe-  hier war Abwechslung angesagt und für jeden etwas dabei.

 

Großes Highlight war der Ausflug in den Magdeburger Zoo. Hier wurden viele heimische und exotische Tiere bestaunt und nach dem Rundgang konnte auf dem Spielplatz getobt und getollt werden. Alle hatten einen riesen Spaß.

Die Schulgarten AG nutze das schöne Wetter um im Schulgarten klar Schiff zu machen. Berge an Unkraut wurden beseitigt und Rindenmulch verteilt. Bald sollen Pflanzen in die Hochbeete ziehen und Samen ausgesäet werden.

 

Winterferienhort

    

Auch in diesem Winter gab es wieder ein tolles Ferienprogramm im Ferienhort Osterweddingen. Gleich am Montag war Basteln angesagt. Hier entstanden aus Handschuhen kleine Handschuhmonster. Am Nachmittag roch es köstlich im ganzen Haus nach Schokomuffins. Die hatten die Ferienkinder selbst gebacken, liebevoll verziert und ratzeputz aufgefuttert.

  

Ob Sportspiele in der Turnhalle oder Lesestunde, hier war für jeden etwas dabei. Natürlich konnte man auch einfach nur abhängen oder spielen.

 

Großer Höhepunkt der Ferienwoche war natürlich die Fahrt ins Kino nach Magdeburg. Die Kinder hatten viel Spaß und nach dem Film ging es zur Stärkung noch zu Burger King, wo man königlich speiste.

   

Kreativ sein konnten die Kinder beim Salzteigfiguren herstellen und bemalen. Manch einer produzierte wie am Fließband und es entstanden wunderschöne kleine Kunstwerke.

Alles in allem eine tolle und spannende Ferienwoche. Lest mehr im unten verlinktem Pressebericht....

Hier geht´s zum Bericht der Volksstimme

Seniorenweihnachtsfeier

Im festlich geschmückten Saal des Landhotels Schwarzer Adler fand am 07.12.2017 die Seniorenweihnachtsfeier Osterweddingens statt. 26 Hortkinder in Weihnachtskostümen begrüßten die Senioren vor der Bühne mit dem traumhaften Weihnachtsbaum mit ihrem Weihnachtsprogramm.

Durch das Programm führten die beiden kleinen Moderatorinnen Pia Hinz und Annalena Eve. Mit verschiedenen Instrumenten begleiteten die Kinder das bekannte und sehr beliebte Musikstück aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Viele schöne Weihnachtslieder wurden gesungen und das Publikum sang und schunkelte fröhlich mit. Gedichte wurden aufgesagt und Pauline Alzuro Lopez spielte wunderschön auf ihrem Akkordeon "Jingle Bells" und "White Christmas".

Noch während des Applauses war ein lautes "Hohoho" zu vernehmen. Der Nikolaus, gespielt von Margitta Falkenberg, betrat mit schwerem Geschenkesack bepackt den Saal. Zur großen Freude der Kinder waren darin viele Süßigkeiten.

Hortweihnachtsfeier

Aufgeregte Kinder gab es am 06.12.2017 im Hort Osterweddingen. Der Weihnachtsmann hatte sich angekündigt und pünktlich 13:30 Uhr erschien der Mann mit Rauschebart und rotem Samtmantel dann auch. Begeistert umringten die Kinder ihn. Er rief einzelne Kinder zu sich, welche dann Gedichte oder Lieder vortrugen. Dann durften die Kinder die Geschenke aus dem Geschenkesack eins nach dem anderen herausholen. Erstmal wurden alle in die Mitte gelegt und von leuchtenden Kinderaugen bestaunt.

   

 Und es gab viele Geschenke... Playmobil, Perlen, Gesellschaftsspiele, Bagger für den Außenbereich und vieles mehr. Bevor ein Geschenk nach dem anderen geöffnet wurde, gab es zum Vesper leckeren Kuchen, Kekse und Kinderpunsch. Danach probierten die Kinder die tollen neuen Sachen gleich aus.
 

3. Elterncafe

 

Am 25.10.2017 hatte der Hort Osterweddingen wieder zu einem Elterncafe geladen. Der Einladung waren viele Eltern, Großeltern und Geschwister gefolgt. Im Vorfeld war fleißig im Hort und von Eltern gebacken wurden, so dass man an mehreren Kuchentafeln zwischen über 20 Kuchen und verschiedenen Muffins wählen oder direkt zu frisch gebackenen Waffeln greifen konnte. Bei Kaffee und Tee saß man gemütlich in der Runde und konnte sich mit andern Eltern und den Hortnern austauschen und die neuesten Infos zum Hort erhalten.

Da war aber vor allem viel Zeit zum gemeinsamen Spielen und Entdecken. Wann hat man sonst schon mal die Gelegenheit mit Papa am Kicker ein Fussballturnier auszutragen oder der Mama sein Lieblingsspiel im Hort zu zeigen und es ihr beizubringen?

Ein Höhepunkt war die Eröffnung und Übergabe des neuen Kreativraumes. In den letzten drei Wochen hatten die Horterzieher mühevoll alte Tapeten abgekratzt und den Raum mit Hilfe von Papa Sandro Schröder neu tapeziert, frische freundliche Farbe aufgetragen und mit den Kindern ein tolles Wandbild gezaubert. Ein Whiteboard und Regale mit vielen schönen Mal- und Bastelutensilien lässt hier ab sofort kleinen und großen Künstlern das Herz höher schlagen. Und so herrschte hier dann auch gleich geschäftiges Treiben. Hier konnten Eltern und Kinder zusammen malen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Viel zu schnell ging der schöne Nachmittag vorbei und alle freuen sich schon auf das nächste Elterncafe im Mai.