Bildungsfernsehen

Zu Hause lernen: ARD und ZDF streamen aktuell zahlreiche coole Inhalte

11.01.2021, 08:03 | REDAKTION CHIP/DPA

Mit dem verlängerten Lockdown müssen nun in ganz Deutschland wieder Schüler zu Hause lernen, was viele Familien vor große Herausforderungen stellt. Ähnlich wie die BBC wollen darum die Sender ARD und ZDF in ihren Mediatheken nun mehr Lerninhalte kostenlos anbieten. Wir zeigen Ihnen, was dahintersteckt.

Berlin (dpa) - ARD und ZDF erweitern nach eigenen Angaben ihr Bildungsangebot vor dem Hintergrund der aktuellen Schulschließungen. Der Bildungskanal ARD-alpha reagiere auf den Lockdown und die Schließungen und sende unter dem Titel "Schule daheim" ab dem kommenden Montag werktags zwischen 9 und 12 Uhr Lernformate für alle Schularten und Fächergruppen, teilte eine ARD-Sprecherin am Mittwoch mit. Zudem werde es ab Montag auf allen Plattformen des Kinderkanals von ARD und ZDF (KiKA) für insgesamt drei Wochen "Sonderprogrammierungen“ gegeben.

Das ZDF hat nach Angaben einer Sprecherin bereits sein Angebot unter dem Titel "Terra X plus Schule" in der ZDF-Mediathek und auf dem entsprechenden Youtube-Kanal "beträchtlich verstärkt". Wie eine Sendersprecherin der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mitteilte, kommen jede Woche neue Erklärvideos aus den Fächern Erdkunde, Biologie, Chemie und Physik hinzu. Ergänzt werde das Angebot in der Mediathek durch je nach Schulfächern sortierte Dokumentationen, Videos und Beiträge zur rechtefreien Nutzung.

Der mdr bietet seit 11.01.2021 auch tolle Sachen in seiner Mediathek an.