24.05.2011 Friedensfahrt

Am 24.Mai 2011 fand an der Grundschule der alljährliche Verkehrsprojekttag statt. Neben Verkehrerziehung, Hindernisparcour, Ausdauertraining und Fahrradprüfung der vierten Klassen, fand auch eine kleine Friedensfahrt statt. Die unterstützten wir mit einer besonderen Aktion.

Im Vorfeld konnten die Schüler ihre Wünsche für die Schule äußern und zu Papier bringen. Gleichzeitig konnten sie sich ihre Friedensfahrt von Eltern, Großeltern oder Freunden sponsern lassen. Somit brachte jeder gefahrene Kilometer Geld für die Erfüllung der Kinderwünsche ein. Von den insgesamt eingefahrenen 89 € konnten wir Tischtennissets kaufen. Wir bedanken uns bei den Kindern für das kräftige in die Pedale treten und allen Sponsoren für ihre Unterstützung.

04.05.2011 Ideen machen Schule

In der Grundschule Osterweddingen nimmt ein Musical bereits Formen an, und die Mitwirkenden haben sogar schon einen Titel gefunden. "Heute im Angebot" – unter diesem Titel soll das Musical aufgeführt werden. Damit wird auch eine Geschichte rund um Schule und Freizeit erzählt. Die Schule ist vorbei und tatsächlich wissen einige Schüler nicht, was sie mit ihrer Freizeit anfangen sollen. Langeweile macht sich breit. Es ist an der Zeit, dieser Langeweile entgegen zu wirken und den Kindern zu zeigen, welche kreativen Möglichkeiten es gibt, seine Freizeit zu gestalten. Und was die Grundschule Osterweddingen in dieser Hinsicht den Schülern bieten kann, zeigen im Musical die Tanzgruppe, der Chor und die Keyboardkinder. Aber das ist noch nicht alles.

Für die Umsetzung des Vorhabens wird Technik wie eine moderne Musikanlage, Headsets und dergleichen mehr benötigt. Und deshalb hat sich die Osterweddinger Grundschule für das Projekt "Ideen machen Schule" beworben. Die Bewerbungsunterlagen können hier eingesehen werden.

23.03.2011 Gründung des Vereins

Am 23.03.2011 pünktlich 19:00 Uhr eröffnete Direktorin Petra Meyer im Landhotel "Schwarzer Adler" die Gründungsveranstaltung. Schnell waren Wahlleiter, Protokollführer und die freiwillige Zählkommision gefunden. Die Satzung, die Wahlordnung und der Vorstand wurden einstimmig gewählt.

Die Chemie unter den Gründungsmitgliedern stimmte, dort saßen Menschen, die sich einbringen und etwas bewegen wollen. Gemeinsam mit der Schulleitung wird bereits ein erstes großes Ziel ins Visier genommen. Das Schulprogramm bzw. das Leitbild der Schule sollen gemeinsam erarbeitet werden. Der Verein will Förderprogramme für anliegende Projekte in Anspruch nehmen, den Internetauftritt gestalten und durch Informationsveranstaltungen Mitglieder gewinnen. Durch gemeinsame Arbeitseinsätze an der Schule, Projekte, Ausflüge und mehr sollen sich Eltern und Schüler mit ihrer Schule enger verbunden fühlen und Traditionen entstehen. Der Förderverein kann sich hierbei eine Zusammenarbeit der Fördervereine über die Dorfgrenzen hinaus gut vorstellen. Beim Schulträger muss noch die Genehmigung für das Sponsoring eingeholt. 

gruendung

                            Schuldirektorin Petra Meyer mit dem neugewählten Vorstand des Fördervereins.