25.11.2011 Rusches Hof

Der jährliche Weihnachtsmarkt vom DRK fand diesmal am 25.11.2011 auf dem Gelände von Rusches Hof statt. Auch die Grundschule beteiligte sich an diesem Tag mit einem Programm des Schulchors und der Förderverein verkaufte Gebasteltes. Die wunderschönen Gestecke und Weihnachtssterne wurden von den Kindern in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt. Am Ende des Tages konnten wir uns über einen Betrag von 106 € freuen. Dieser Betrag wurde verwendet um die AG Yoga mit Yogamatten auszustatten. 

rusches hof1 rusches hof3

17.11.2011 Protestmarsch

Am 17.11.2011 fand unser Protestmarsch unter dem Namen „Marsch der vergessenen Kinder" statt. Vom Treffpunkt an der Grundschule ging es über die Mittelstraße zum Bürgerhaus und von dort ins Gewerbegebiet. Mit Transparenten, Liedern und Trillerpfeifen machten wir auf die Schulproblematik und Hortsituation aufmerksam.

Wir erhielten daraufhin am 01.12.2012 eine Einladung zu einer Gesprächsrunde im Bürgerhaus in Osterweddingen. Bei diesem Treffen waren Herr Wenzel, Frau Kagelmann, Frau Winkler, Herr Kettner und Herr Fedder bereit sich unsere Sorgen und Lösungsvorschläge anzuhören. Die Verwaltung versprach zu prüfen, ob ein Auszug aus dem Verwaltunsgebäude 2 möglich ist und wie man eventuell durch andere Maßnahmen Platz für Hort und Schule schaffen könnte. 

marsch1 marsch2

15.10.2011 Demokratie jetzt

Wir fuhren am 15.10.2011 nach Magdeburg. Wir bauten auf der Wiese am Ulrichsplatz unseren Aktionsstand auf, um auf die Situation im Sülzetal aufmerksam zu machen. Parallel konnten die Besucher uns mit einer kreativen Geste auf einem Riesenplaket unterstützen. Besonders die Kinder nahmen dieses Angebot an, aber auch viele Eltern schwangen den Pinsel.

Interessiert hörten Bürger und anwesende Politiker sich an, was die Vertreter des Fördervereins über die Schulproblematik im Sülzetal zu sagen hatten. Unter anderem wurde über die noch immer ungelöste Hortproblematik in Osterweddingen, aber auch von anderen Defiziten berichtet.

Für uns war es eine wundervolle Gelegenheit, über die Dorfgrenzen hinaus mit Menschen ins Gespräch zu kommen und mit Ratschlägen, Lob und Durchhaltewünschen wieder ins Sülzetal zurückzukehren. 

demokratie1

 

 

10.10.2011 Aktion Seelenbaum

Das Herbstprojekt der Grundschule wurde dieses Jahr von uns durch eine besondere Aktion unterstützt. Während die Kinder der ersten bis vierten Klassen in dieser Woche gelernt haben, wie wichtig es ist mit der Natur zu leben, kamen wir auf die Idee die Heiligenfeld Kliniken zu unterstützen und mit den Kindern einen Seelenbaum zu pflanzen.

Dieser Seelenbaum soll die Kinder immer daran erinnern, dass sie sich auf ihre Seele besinnen und sich Raum und Zeit für ihre Seelen geben sollten. Dieser Baum steht zudem auch als Symbol für das Lebendige der Seele, ihrer Offenheit und Kreativität.

Der Seelenbaum wurde gepflanzt als Teil einer Initiative zu einem Aufruf zum Dialog über die psychosoziale Lage unserer Gesellschaft. Der Förderverein hat sich entschieden, eine Haselnuss als Seelenbaum zu pflanzen, da ihre Kräfte für die Osterweddinger Grundschule zur Zeit sehr wichtig seien. Die Haselnuss ist der Baum der Herzenswünsche erfüllt. Es ist der Baum der Fruchtbarkeit, aber auch der zarten Künste und unterstützt die Meditation. Ein Zweig der Haselnuss steht für den Schutz gegen Zauber und Böses.

Wir würden uns freuen, wenn unser Seelenbaum mit Respekt behandelt wird.

08.10.2011 DiBaDu und Dein Verein

Im Oktober startete die ING Diba-Bank eine Aktion für Vereine. Auf der Internetseite der Bank konnte man seinen Verein eintragen lassen und nun hiess es Stimme sammeln, denn die 1000 Vereine mit den meisten Klicks sollten mit 1000,- € belohnt werden.

Also ging es ans Werbetrommel rühren, Flyer wurden im Sülzetal verteilt, Massen ans Emails verschickt, getwittert und gepostet, Zeitungsartikel geschaltet und die Mundpropaganda tat ihr übriges.

So konnten wir am Ende der Aktion 3985 Stimme vorweisen, was für einen so kleinen Verein schon eine riesen Leistung ist, wie wir finden. Am Ende reichten die Stimmen nicht ganz aus und wir landeten auf Platz 1397 von 20000 Teilnehmern. Wir wollen hier einmal allen fleißigen "Klickern", die für uns gestimmt haben, herzlich für die rege Beteiligung danken.

dibadu startseite 

Auch die IngDiBa war von der hohen Resonanz begeistert und hat beschlossen, auch im Jahr 2012 wieder eine ähnliche Aktion zu starten. Wir haben uns schon mal vormerken lassen und informieren Euch sobald es wieder heisst: "Klickt für den Förderverein Grundschule Osterweddingen e.V.!"