Aktion Musik e.V.

Am 11.12.2019 nahmen 12 Grundschüler am neuen Workshop des Aktion Musik e.V. unter Leitung von Gregor Schienemann vom Gröninger Bad Magdeburg teil:

Mit zwei Fässern, gefüllt mit Rhythmus- und Klanginstrumenten klassischer Herkunft sowie aus Alltagsgegenständen hergestellt, war unsere Jugendbildungsreferentin heute in der Grundschule Osterweddingen. 

  

Der Workshop begann mit Bodypercussion und danach stiegen die Kinder über eine individuelle Klanggeschichte in die Welt der Geräusche ein. Sie erkundeten die Instrumente und Klangerzeugnisse, ordneten sie den Inhalten der Geschichte zu und entwickelten passende Sounds. Anschließend wurden die vier Teile der Geschichte geprobt. Die Kinder steigerten sich zu einem einzigartigen Rhythmusensemble und beendeten den Workshop mit einer gemeinsamen Percussion-Darbietung.

 

Direktorin Petra Meyer und die teilnehmenden Kinder  zeigten sich begeistert und der Förderverein sagte spontan finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung von zusätzlichen Musikinstrumenten zu.

Weihnachtsmärchen 2019

Grollender Donner dröhnt über die Berge und tausende Blitze erleuchten den ganzen Himmel über dem Mattiswald. In dieser stürmischen Nacht kommt Ronja zur Welt. Für Räuberhauptmann Mattis ist seine Tochter das Größte auf Erden. Sie wächst von liebenswürdigen Räubern behütet auf. Täglich durchstreift sie den gefährlichen Wald und erprobt in unheimlichen Begegnungen mit Wilddruden und Graugnomen ihren Mut. Auf einem ihrer Ausflüge schleicht sie sich zum Höllenschlund neben der Burg. Dort hinzugehen ist ihr strengstens verboten. Plötzlich steht da ein Junge: Birk. Er lebt mit den Borkasons in der anderen Hälfte der Burg und gehört zu den Erzfeinden, weiß Ronja. Doch sie verstehen sich auf Anhieb. Ob das gut geht.....?

    

Erfahren haben das unsere Grundschüler beim Anschauen des bezaubernden Weihnachtsmärchens im Großen Haus. Astrid Lindgrens Ronja Räubertochter begeisterte die Kinder der Grundschule am 09.12.2019 bei ihrem Theaterbesuch in Magdeburg. Völlig fasziniert verfolgten die Grundschüler den Verlauf des Stückes und freuten sich mit Ronja und Birk über das schöne Ende. Sie alle wurden nicht nur gut unterhalten, sie haben auch gelernt, dass man Anderen mit Respekt entgegnen sollte, egal wie unterschiedlich man ist, man sich akzeptiert und was wahre Freundschaft bewirken kann.

      
   

 

Tobi löst Konflikte

Handpuppe Tobi löst Konflikte
 
Jade Skorsetz leistet ein Freiwilliges Soziales Jahr und rief die Arbeitsgemeinschaft für Streitschlichter ins Leben
 
Der Bundesfreiwilligendienst bietet Jugendlichen die Chance, sich in möglichen, späteren Berufsfeldern unverbindlich umzusehen. Auch die Osterweddingenerin Jade Skorsetz absolviert solch ein Freiwilliges Soziales Jahr. Sie arbeitet an der Grundschule Osterweddingen.
 
 

Werkstattwoche endet..

Gesang, Gedichte und Pantomime
 
Schüler erarbeiten Ergebnisse beim Werkstattunterricht in Eigenregie / Farbexplosion als Motiv
 
Mit gemeinsamen Singen und Klatschen sowie einem gegenseitigen Zuwinken begann kürzlich die Abschlussfeier des Werkstattunterrichts der Grundschule Osterweddingen in der Turnhalle. Drei Tage lang hatten sich die Mädchen und Jungen aus den Klassen eins bis vier mit dem Thema „Herbst“ beschäftigt.
 
 

Herbstwerkstatt 2019

In der Werkstattwoche vor den Herbstferien drehte es sich auch in diesem Jahr alles um das Thema Herbst. Und der ist so vielseitig wie die fallenden Blätter bunt sind.

Als Erstes ging es hinaus in die Natur, wo Material zum Lernen und Basteln gesammelt wurde.

Ob Drachenbau, Blätterbestimmung, Naturmobile, Kastanienrechenketten oder Dekokörbchen die Themen der Werkstatt waren fächerübergreifend, spannend und teilweise knifflig. Jedes Kind hatte seine Aufgabe, die es selbst zu bewältigen gab und auch den anderen Kindern verständlich zu machen galt. Mit viel Eifer und noch mehr Fantasie waren die Kinder dabei ihre Aufgaben in die Tat umzusetzen. Auch Kochen und Backen mit Herbstfrüchten und vor allem der Kartoffel wurde mit in den Unterricht integriert.

Am Ende der Woche gab es in der Turnhalle eine Präsentation für alle Kinder. Die einzelnen Klassen stellten ihre Arbeiten vor und erläuterten diese. Alles wurde musikalisch umrahmt.