Es wird wieder gewerkelt

Während der unfreiwilligen Corona-Ferien ging Christian für uns online und gab super Basteltipps im Netz, nun ist er wieder live und in Farbe an der Schule. In kleineren Gruppen, dafür Montags und Donnerstags. Es wird wieder gehämmert, gebohrt, gesägt und geschraubt und aus alten Sachen Neues gebaut. Die Kinder sind mit Feuereifer dabei und es entstehen tolle Kunstwerke aus Holz.

Sport AG „Fit und Vital“ wiederbelebt

Früher schon war die Sport AG "Fit und Vital" sehr beliebt bei unseren Grundschülern. Leider musste sie eine Weile ruhen. Nun hat sie mit Christian Regener als AG-Leiter ein neues Gesicht. Seit Beginn des neuen Schuljahres trainiert der Lehramtsstudent mit allen Klassen jeweils eine Stunde und alle haben viel Spaß.

"In der AG sollen sich die Kinder entsprechend ihrer physischen Voraussetzungen ausleben und entwickeln können. Kondition, Beweglichkeit, Reaktionsfähigkeit, Kraft und Teamgeist werden auf spielerische Art gebildet und gefördert. Die AG dient ebenfalls zur Prävention, zur Entspannung und körperlichen Gesundheit.", sagt Christian Regener. "Alle Kinder werden mit ihren eigenen Ideen und Vorschlägen mit einbezogen, was die Selbsteinschätzung und Selbstwirksamkeit stärkt. Dies wird mit Gruppenspielen, Parcourtraining, Ballspielen und Geschicklichkeitsübungen verwirklicht."

Der Förderverein der Grundschule ist von diesem Konzept begeistert: " Hier geht es nicht um höher, schneller, weiter, sondern um fit und vital! Die Kinder sollen Spaß an Sport und Bewegung haben, ein Gefühl für ihren Körper bekommen und das Selbstbewusstsein stärken.", freut sich Liane Samland über die neubelebte AG und überreichte extra für die AG bestellte Sportgeräte im Wert von 450€.  Die Sportfliesen, das Schwungtuch und das Parcour-Set wurden sofort in Beschlag genommen und auf der Wiese hinter der Turnhalle ausprobiert. Zudem sorgen zusätzlich angeschaffte Spring- und Schwungseile nun für noch mehr Spielspaß in den Hofpausen. Der Hort freute sich riesig über ein neues Ballset.

Natürlich werden die Sportgeräte ab sofort auch im normalen Sportunterricht benutzt. Bärbel Leue, Sportlehrerin der Grundschule freute sich über zwei neue Stoppuhren.

Schulstart nachgefragt von SAW

Corona Nachgefragt Schulstart Spezial 

Wie verlief der Schulstart in Osterweddingen?

Donnerstag, 3. September 2020

Was die Schülerzahl angeht, hat Schulleiterin Petra Meyer, Grundschule Osterweddingen im Landkreis Börde, Grund zur Freude, 20 Kinder hat sie dieses Jahr mehr im Haus - die Gemeinde Sülzetal hat jede Menge Nachwuchs.

Sorge macht ihr hingegen die Verfassung des Schulgebäudes. Das Gründerzeithaus ist von außen schön anzusehen, kommt aber drinnen schnell an die Grenzen seiner Kapazität. Bei 22 Schülern ist eigentlich Schluss, 30 sollten laut Meyer Platz finden. Ausbau, Neubau oder weiter Stillstand? Alles liegt aktuell auf dem Tisch.

Noch dringender muss bei den Lehrkräften nachgebessert werden. Viele stehen kurz vor der Rente, andere sind eigentlich schon drin. Personalnot wird aktuell nur durch Quereinsteiger vermieden, und trotzdem fanden die Lehrer in der Corona-Zeit neue Wege. So unterrichteten sie in Blöcken, von der 1. bis 6. Stunde wurden Mathe, Deutsch oder Sachkunde gepaukt. Das schlaucht die Lehrer ordentlich, den Schülern soll es aber sehr geholfen haben.

Die Schüler nehmen den Schulstart gelassen hin, obwohl er hinter den Kulissen so turbulent war. Das spricht auch für die Arbeit der Lehrerinnen. So hat Gilda Scheppan, die die Kinder beim Turnen und Fußballspielen in der Pause im Blick hat, seit dieser Woche komplett maskenfrei erlaubt.

Hier das ganze Interview

 

 

Einschulung 2020

32 aufgeregte Einschüler folgten am 29.08.2020 mit ihren Familien und Freunden den Klängen der Schalmeienkapelle Sülldorf vom Kindergarten zur Grundschule.

Angekommen an der Sporthalle gab es noch ein extra Ständchen. Danach begann die Feierstunde in der festlich geschmückten Halle.

 

Zu den Klängen von Aidas Triumphmarsches zogen die zukünftigen Erstklässler in die Halle ein. Die Kinder der jetzigen zweiten Klasse begrüßten sie mit einem fröhlichen Lied und führten ein schönes Programm auf. Schulleiterin Meyer hielt eine emotionale Rede und dann wurde jedes einzelne Kind nach vorn gerufen. Auf einem Podest neben dem Zuckertütenbaum stehend erhielten die Kinder ihre Einschulungsurkunde. Damit ging es dann ins Schulgebäude.

 

Hier erkundeten die ABC-Schützen ihren Klassenraum und es fand eine erste kleine Unterrichtsstunde statt. Mit Stundenplan und kleiner Rechenmaus, ein Geschenk vom Förderverein, in der Mappe ging es dann wieder vor die Schule, wo die Gäste bei Kaffee, Kuchen und Sekt auf sie gewartet hatten.

Jedes Kind erhielt nun einen Luftballon, welcher mit den besten Wünschen in den Himmel aufsteigen gelassen wurde. Und dann war es endlich Zeit für die Zuckertüten.

Wir wünschen allen Einschülern viel Spaß und Erfolg in unserer Schule, beim Erlernen von Rechnen, Lesen und Schreiben, aber auch beim Entdecken, Toben und Spielen!

 

 Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die mitgeholfen haben das es für alle ein schöner Tag war!!!

 

 

NP hilft!

Veranstalter der Aktion „NP hilft!“ ist die EDEKA-Markt Minden-Hannover GmbH. Hier kann man sich mit Projekten bewerben und mit ein bisschen Glück 1000€ dafür gewinnen. Wir haben zwei Projekte angemeldet einmal für die Schule und einmal für den Hort.

Hier könnt ihr euch die zwei Projekte anschauen und dafür abstimmen.

Projekt 1: Kochen und Backen mit der Osterweddinger Rasselbande

Projekt 2: Astronomisch guter Unterricht

Nach der Veröffentlichung unserer Projektbewerbung, stehen unsere beiden Projekte für alle User zur Abstimmung bereit. Jeder kann nun mit seiner Emailadresse einmal seine Stimme für eins der Projekte abgeben.

Die zwei Projekte, die nach Beendigung des Aktionszeitraums die meisten Stimmen in der jeweiligen Kategorie erhalten haben, werden mit je 1.000 € gefördert. Die nachfolgenden drei Projekte werden mit je 500 € gefördert. Haben mehrere Projekte am Ende des Aktionszeitraums gleich viele Stimmen erhalten, entscheidet das Los.Die Gewinner werden schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt.

Um an der Abstimmung teilzunehmen, müssen Sie sich zuerst registrieren und mindestens das 14. Lebensjahr vollendet haben. Geben Sie hierfür Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail Adresse ein. Alle erhobenen Daten werden lediglich zur Abwicklung der Abstimmung genutzt und werden nicht veröffentlicht. Die Teilnahme ist auf eine Abstimmung pro Registrierung beschränkt.

Zusätzlich werden unter allen Abstimmenden, zehn Gewinner ermittelt, die die Chance auf NP Einkaufsgutscheine und tolle Sachpreise von Apple haben. Sofern Sie der Teilnahme am Gewinnspiel zugestimmt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten auch zur Gewinnermittlung und -zustellung genutzt. Bei Minderjährigen ist die Gewinnausgabe von der Zustimmung der Erziehungsberechtigten abhängig. Die Gewinner werden im Losverfahren ermittelt und im Falle eines Gewinns schriftlich benachrichtigt.

Weitere Beiträge ...