Malerarbeiten im Hort

Seit Montag den 16.3 ist es still im Schulgebäude in Osterweddingen. Wo sonst mehr als hundert Kinder lernen, toben und spielen, herrscht gähnende Leere und gespenstige Ruhe. „Fast wie in einem lost place“, sagt Hortner Kai Helbich und während er sorgfältig mit Abklebeband hantiert, schwingt seine Kollegin Helga Pilz-Strube im Flur den Pinsel.

„Die Horteinrichtung in Osterweddingen ist seit 16.3 wegen Corona geschlossen. Auch Erzieherkollegen aus Osterweddingen sind in der Notbetreuung in Altenweddingen eingeteilt. Die die gerade nicht eingesetzt werden, wollten aber auch etwas sinnvolles tun.“, sagt Kai Helbich.

Für den Hort in Osterweddingen heißt das konkret, es wird gemalert. Schnell wurde mit Hilfe der Abteilung Soziales der Gemeinde Sülzetal alles geplant, Farbe besorgt und sofort losgelegt. 

     

Bereits nach einer Woche erstrahlen die beiden Horträume der Erst- und Drittklässler in leuchtendem Sonnengelb und Petrol. Auch die Hortküche präsentiert sich nun in einem neuen frischen hellen Steingrau. „Die Kinder werden staunen, wenn sie endlich wieder in unsere Einrichtung kommen dürfen.“, ist sich Helga Pilz-Strube sicher. „Wir freuen uns sehr auf die Rückkehr unserer Hortkinder.“, stimmt Kai Helbich ein. „Und wenn man die vielen gemalten und gebastelten Werke der Kinder nach dem Malern wieder aufhängt, kann man schon ein bisschen erahnen, welch ein buntes Treiben es sein wird.“

Momentan ist der untere Verbindungsflur zur Schule dabei sich ebenfalls in Neuen Glanz zu verwandeln. Nächste Woche wird dann der Flur des Hortes in ein zartes Hellblau getaucht. Direktorin Petra Meyer, deren Büro in diesem Flur liegt, ist begeistert. „Es ist überragend was hier gerade passiert.“ Liane Samland und der gesamte Vorstand des Fördervereins stimmen aus der Ferne beim Betrachten von zugesandten Fotos zu und loben die gelungene Arbeit.

 

Schulen länger geschlossen

Liebe Eltern,

Sachsen-Anhalts Schulen und Kitas sollen länger geschlossen bleiben als bislang geplant. Nach Volksstimme-Informationen hat sich die Landesregierung darauf verständigt, dass Schulen und Kitas im Land bis zum Ablauf des 19. April und somit zunächst  vier Tage länger als zunächst geplant geschlossen bleiben. Bislang war vorgesehen, den Schul- und Kitabetrieb am 13. April wieder aufzunehmen.

 Bericht der Volksstimme 

Notlernplan

Liebe Eltern,

die Landesregierung Sachsen-Anhalts hatte am 13. März 2020 beschlossen, alle öffentlichen Schulen vom 16. März bis einschließlich 13. April 2020 zu schließen.

Die Lehrerinnen und Mitarbeiter der Grundschule Osterweddingen versuchen sicherzustellen, dass für unsere Schülerinnen und Schülern kein schulischer Nachteil durch diese Situation entsteht.

Darum werden auf unserer Internetseite ab sofort wöchentlich fachspezifische Übungsaufgaben für die jeweiligen Jahrgangsklassen 1 bis 4 bereitgestellt.

Rückfragen an die einzelnen Klassenlehrerinnen werden über die Kontaktadresse unserer Schule weitergeleitet. Das Büro der Schulleitung ist werktags am Vormittag telefonisch besetzt.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über unsere Internetseite.

Alle offiziellen Termine wie:

  • Elternsprechtag
  • Elternversammlungen

werden bis auf Weiteres ausgesetzt.

Bleiben Sie alle gesund und optimistisch!

Hier ein kleiner Ratgeber für Grundschuleltern zum Thema „Lernen zu Hause“.

Empfehlungen von Eltern für Eltern:

Probiert doch mal die Onlineangebote von scoyo oder die AntonApp. Unter der Internetseite Grundschulkönig könnt ihr Arbeitsblätter für alle Klassenstufen und Fächer herunterladen.

Empfehlenswert auch das Bildungsprogramm des WDR vormittags von 09:00 bis 12:00 Uhr. Die Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule das ist Lernen mal anders.

 

Notlernplan Woche 4 - 14. - 17.04.2020

 

Liebe Kinder der beiden 1. Klassen,

ich weiß, dass es sehr schwer ist für euch und eure Eltern diese Zeit zu bewältigen. Aus dem Grund habe ich für die Woche nach den Ferien für euch Rechenarbeitsblätter rausgesucht, die hoffentlich viel Spaß machen. Lesen üben ist für viele ja selbstverständlich. Dabei ist es egal, was ihr lest, hauptsache es macht euch Freude.

Sollte es keine Freude bereiten, dann legen Sie, liebe Eltern täglich 15 min. fest, in denen ihr Kind üben muss!!

Bleibt gesund und hoffentlich können wir bald wieder gemeinsam Lernen.

Liebe Grüße eure

Frau Meyer

 

Hallo, ich tollen Zweitklässler,                                                                                 

Nun haben wir uns schon eine gefühlte Ewigkeit nicht gesehen und ich hoffe, dass ihr mit euren Aufgaben gut allein zurecht kommt. Eure Eltern müssen ja fleißig arbeiten und ich denke dass meine Kinder auch emsig sind. Wir müssen noch ein bisschen durchhalten, bis wir wieder gemeinsam lernen können. Das ist nicht einfach für uns alle. Trotzdem geht es irgendwie weiter.

      Ich schreibe euch die nächsten Aufgaben auf, damit ich, wenn wir wieder alle zusammen sind, ganz schlaue Schüler habe.    

      Mathe:

      Wiederholt täglich die Mal- und Divisionsaufgaben der 2, 4, 8, 5, 10 – ihr solltet diese Aufgaben, ohne überlegen zu müssen, rucki, zucki aufsagen können. Das schafft man nur, wenn  man täglich trainiert. Malfolge + Divisionsfolge der „3“ auswendig lernen. Ihr wisst, wie es geht

      . schreiben, lesen, abdecken, sprechen, vergleichen

     Im Mathebuch S. 116/ S. 117 findet ihr Aufgaben dazu. Auch in den Arbeitsheften im Großen und Kleinen könnt ihr die Aufgaben dazu lösen.

 

Deutsch: - schreibt weiter euer Tagebuch

              - lest täglich in eurem Lieblingsbuch

      Im Sprachbuch ab S. 85 findet ihr das Thema „Mit Tieren leben"

             -    Bitte prägt euch die blauen Seiten/Wortleisten ein.

-           -    Die Wortleisten S. 100/101 dürft ihr euch auch vornehmen

Wichtig! Die Wörter, die ihr euch bereits eingeprägt habt, braucht ihr nicht täglich üben. Alles, was ihr in den Arbeitsheften zu dem Tierthema findet, dürft ihr erledigen.

Sachkunde:

Falls du mal Mama oder Papa „wegfangen“ kannst, wäre es schön, wenn du immer weiter die Uhr lernen würdest. Wenn ihr diese Dinge erledigen könnt, bin ich ganz stolz auf euch. Ich wünsche euch ein schönes Osterfest. Vielleicht kommt der Osterhase ja zu euch.

Liebe Grüße Frau Scheppan

 

Liebe Kinder der 3. Klasse

Leider dürfen wir uns auch in der Woche nach Ostern noch nicht sehen. Das ist sehr schade, aber für unsere Gesundheit wichtig. Wir hoffen, ihr habt noch Lust zum Üben und seid weiter so fleißig wie bisher.

Deutsch

- Bitte übe fleißig die Sätze aus dem Sprachbuch:

1. S. 89 -  Waldlauf

2. S. 99 – Wie die ersten Menschen lebten

3. S. 107 – Im Tierpark …….

- Zum Lesen üben darfst du dir aussuchen was du möchtest. Vielleicht hat das Osterhäschen ja auch ein neues Buch gebracht, welches du gern Lesen möchtest. Oder du Liest in einer interessanten Kinderzeitschrift.

Mathe

1. Lb. S. 140

2. Ah (groß) S. 69

- Die Ausgabe (4) ist eine freiwillige Zusatzaufgabe

3. Ah (klein) S. 62

Wir wünschen allen Familien noch ein gutes Durchhaltevermögen und dass wir alle gesund bleiben und gut durch diese Zeit kommen. Liebe Kinder, wir freuen uns schon auf euch und sind gespannt auf eure Übungsergebnisse.

Bis dahin grüßen euch eure Lehrerinnen

G. Asmus und M. Röhle

Unser Dank und unsere Grüße gehen an alle Eltern. Bestimmt waren in vielen Familien logistische Fähigkeiten gefragt, um eine gute Betreuung der Kinder abzusichern. Wir wünschen allen Familien nochmals ein schönes Osterfest und bleiben Sie schön gesund!

 

Meine lieben Viertklässler, liebe Eltern,

ich wünsche allen ein gesundes Osterfest mit schönen Momenten, ganz viel Sonnenschein und bunten Überraschungen. Ihr könnt euch in der nächsten Woche darauf einstimmen, denn es sind Ferien, eine Woche ohne Aufgaben von mir. Great.

Also Happy Easter.

Nach den Feiertagen sehen wir uns auch noch nicht gleich. Deshalb erhaltet ihr heute schon die neuen Aufgaben für die Zeit vom 14.04. bis 17.04. Ich hoffe, die bisherigen Aufgaben haben euch nicht zu viel Kopfschmerzen bereitet und  ihr bleibt voll dabei.

Los geht´s.

 

Mathematik:       Bitte übt die Grundaufgaben!

Additionsaufgaben, Subtraktionsaufgaben, Multiplikations- und Divisionsaufgaben. Ihr könnt auch nochmal die Aufgaben aus dem Buch nehmen.

Deutsch:          Trainiert nochmal die Fälle der

                       . Substantive. (Nutzt die Karteikarte)

         . Ah S. 51 Anwendung von Rechtschreibkenntnissen

           Ah S. 55

         . Lesebuch S. 132/133 Magazinseiten

         S. 132 – die Lösungen bitte schriftlich formulieren

         S. 133 mdl.; nur die Aufgabe „Zeilen vertauscht“ richtig aufschreiben

 

Sachkunde / Verkehrserziehung 

Buch S. 82 bis 88 (Die Seiten sind schon bekannt, alle Aufgaben sind nochmal mdl. Zu erledigen und eventuell praktisch)

Ganz wichtig! Das Linksabbiegen! S. 85/ Nr. 7

Diese 8 Punkte müssen sitzen.

Schau dir auch nochmal die Seiten im Ah S. 40/41 an. Das dürfte alles kein Problem sein. So das war`s.

 

Wir sehen uns hoffentlich bald gesund und munter wieder. Passt gut auf euch auf. Bis dahin

Herzlichst Eure

B. Leue

 

 

Notlernplan Woche 3 - 30.3. - 03.04.2020

 

Ihr Lieben der Klasse 1a, lernt fleißig weiter!

Ich gebe euch nun neue Aufgaben!

 

Deutsch:         - FS. 70 – 73

                        - FS 71 – ganz unten, Gegenteile in euer Heft schreiben

                        - Lese – Mal – Heft S. 33 - 35

                        - Sonnenheft S. 63/64

                        - Tafelheft S. 38/39

 

Mathematik:   - Lb. S. 86 – 93

                       -Ah. S. 44 - 47

              

Sachunterricht: - Ah. S. 46 – 48

 

Ich wünsche euch und eurer Familie ein schönes Osterfest!

Bleibt gesund ! 

Frau Ulrich

 

Liebe Eltern der Klasse 1b

Es gibt von mir keine neuen Aufgaben, da genug Lerngegenstände bekannt sind. Um der vorhandenen Unlust einiger Kinder (diese ist auch im Unterricht zu beobachten) entgegenzuwirken, gehen Sie wie folgt vor:

Täglich eine Seite der Fibel und die dazugehörigen Mo- und  Mimiaufgaben. Sind die Mo- Aufgaben zu schwer, nur die Wortleiste (Mimi) erledigen.Diese Verfahrensweise gilt für alle Arbeitsmaterialien.

Täglich 90 min. Lesen und Schreiben und 60 min. Rechnen. (mit Pausen)

Ziel ist es, das das was wir bisher gelernt haben, nicht vergessen wird. Sollten Kinder sehr Lernlustig und freudig sein, dürfen sie weiter gehen und mehr üben. Dafür ist das Arbeitsheft in Mathematik und das dazugehörige Online – Training gedacht.

Die Osterferien können Sie nutzen, um mal nicht an das Lernen zu denken.

In dem Sinn…. Wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein ruhiges und gesundes Osterfest!

Beste Grüße 

P. Meyer 

 

Liebe Eltern der Klasse 2.,                                                                           

Eine Zeit, die keiner von uns jemals so erlebt hat, ist über uns förmlich, hereingebrochen. Nichts ist zur Zeit so, wie wir es gewohnt waren und fordert jeden Einzelnen von uns. Die meisten unserer Kinder haben genauso viel oder wenig Angst wie ihre Eltern.Sie hören und spüren, was um sie herum vor sich geht. Unsere Anspannung, Reizbarkeit und Ungewissheit. Sie haben so etwas noch nie erlebt. Zu Hause „gefangen“ zu sein und keine Freunde sehen dürfen.

In den nächsten Wochen werden die Verhaltensauffälligkeiten eventuell zunehmen.Ob es Angst, Wut oder Protest ist, dass sie die Dinge nicht normal machen können wie sie es gewohnt sind.

Was ihre Kinder jetzt brauchen, ist sich geliebt zu fühlen. Vertrauen, dass alles gut wird.Sie brauchen wahrscheinlich in nächster Zeit ein bisschen mehr Zuwendung. Macht es euch schön, soweit es geht. Kuschelt, backt gemeinsam, pflanzt Blumen oder macht einfach gar nichts und haltet euch. Seid einfach füreinander da. Kämpft nicht mit euren Kindern, wenn sie sich gegen lange Lernzeiten wehren.

Teilt alles in kurze Abschnitte ein. Wenn ich Ihnen etwas sagen darf, dann ist es das Folgende:

Am Ende wird die psychische Gesundheit unserer Kinder wichtiger sein, als ihre akademischen Fähigkeiten. Was unsere Kinder in dieser Zeit fühlten, wird noch lange erhalten bleiben. Diese Krise darf keine verängstigten, Kinderseelen hinterlassen.

Hilfe bietet ein klarer strukturierter Tagesplan. Vom Aufstehen, über Frühstück, Lernzeiten, Spielzeiten, Kuschelzeiten, Traumzeiten, häusliche Pflichten, Lesezeiten, Mittagessen, Pausen bis zum Abendessen und genauen Zeitangaben.

Wer Fragen hat, Hilfe benötigt, oder einfach mal ein Gespräch braucht, ich bin gern für Sie erreichbar.

G. Scheppan  0178-2091211 (auch für Eltern der Klasse 2a)

 

Bleiben Sie gesund und optimistisch, herzlichst

Gilda Scheppan

 

Na meine lieben Zweitklässler, geht es euch gut?

Ich hoffe, dass ihr mit der Situation einigermaßen klarkommt. Schreibt ihr schön euer Tagebuch? Das hilft euch, wenn ihr dort hineinschreibt, was ihr fühlt und wie euer Alltag aussieht. Ihr könnt auch Bilder dazu malen. Bleibt weiter dabei. Nach den Wochen haben wir bestimmt viele spannende Geschichten.

Falls es Tage gibt, wo es nicht so gut läuft und eure Gefühle euch ärgern, lest doch einfach „ Mollys wundersame Reise“ 

 

Mathe: - jetzt könnt ihr die Malfolge der „8“ in Angriff nehmen

            - auch die dazugehörigen Divisionsaufgaben.

            - Mathebuch: S. 114 + 115 und alle Aufgaben zur Multiplikation und Division mit „8“ im großen und kleinen AH.

 Denkt daran! Die Aufgaben sollten so schnell wie der Wind gelöst werden können.

 

Sachkunde:  Unser nächstes Thema heißt: „Mit Tieren leben“

Deutsch:

Eine gute Idee ist, wenn ihr euch ein Tier eurer Wahl (aus unserer Heimat) nehmt und ein Plakat gestaltet. Darauf klebt ihr Bilder von dem Tier, schreibt die wichtigsten Dinge über Ernährung, Pflege, Haltung auf.

Vielleicht kannst du auch von deinem eigenen Haustier eine kleine Geschichte aufschreiben und sie auf das Plakat kleben.

Du findest auch viel Material im Netz: zum Beispiel bei den Begriffen: „Hamsterkiste“ und „ Blind Kuh“.

Sprachbuch Wortleiste S. 92 + 93  Wörter gedächtnismäßig einprägen.

 

Ganz viel Spaß

Eure Frau Scheppan

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der 3.Klasse, hier erhaltet ihr die Aufgaben für die neue Woche.

 

Deutsch

1. Spb. S. 106 und 107

2. Ah (groß) S. 67

3. Ah. (klein) S. 47 und 48

4. Lesen: Suche die Texte zum Üben aus dem Lesebuch aus den Stoffeinheiten

            „Wusstest du schon?“ und

            „Mit Tieren Leben“

 Mathe

1. Beende und übe die Aufgaben, die du in den ersten beiden Wochen noch nicht geschafft hast!

2. Ah (groß) S. 45

3. Ah (klein) S. 40 und S. 41

Nach dieser Woche dürft ihr eure Ferien genießen und das Beste daraus machen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, euren Eltern, Geschwistern und Großeltern frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen.

Das wichtigste aber ist, passt gut auf euch auf, bleibt gesund oder werdet gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

eure Lehrerinnen 

G. Asmus und M. Röhle 

 

Liebe Klasse 4

 

nun gehen wir schon in die 3. Woche ohne regulären Unterricht. Ich hoffe ihr seid gesund und euren Familien geht es gut. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir fehlt inzwischen unser gemeinsames Lernen. Ich hoffe, dass ihr gut vorankommt und mir am Ende dieser außergewöhnlichen Zeit zeigt, was ihr allein gemeistert habt. Darauf freue ich mich sehr.

Das sind eure Aufgaben vom 30.03. bis 03.04.

Es sieht mehr aus, als es ist.

 

Mathematik:  Buch S. 130/131

Deutsch:        Wie sitzen die W-Wörter S. 78, 79, 86?

                      Nun kommen die W-Wörter S. 87 dazu.

Sprachbuch S. 87   Nr. 1, 2, 3, 4

Sprachbuch S. 86   Nr. 1, 2, 4 und Nr. 6 für die ganze Familie geeignet

Schreibe täglich 3 Sätze (Satzbauplan nutzen, Unterstreiche die Satzglieder und Ergänzungen Schreibe die Bezeichnung darunter

Nutze als Wortmaterial ruhig Erlebnisse deines Tages

Sprachbuch S. 83 Nr. 1, 2 (Frühling)

Weiterarbeit Buch

Auf die Buchpräsentation bin ich schon sehr gespannt, lies ganz oft laut und breite ausgesuchte Textpassagen auch für die Präsentation vor.

 

Sachkunde!   16 Bundesländer sitzen ?

                      Nachbarländer auch ?                               super!!

Weiterhin trainieren S.28/29 zügiges Orientieren: Orte, Flüsse, Landschaften, Verkehrswege …….)

Buch:              S. 59 alle Landkreise von Sachsen-Anhalt wiederholen (Nr. 3)

Schreibe sie auf und finde die Autokennzeichen dazu.

Ah:                  S. 27 Nr. 2, 3, 4,

 

Ganz liebe Grüße und bleibt gesund.

Eure B. Leue              

                                                                                                             


Notlernplan Woche 2 - 23. - 27.3.2020

 

Liebe Kinder der Klasse 1a!

Heute bekommt ihr weitere Aufgaben für die kommende Woche:

Deutsch:         - FS. 68/69 (Substantive unterstreichen)

                        - Sonnenheft S. 62

                        - Lese – Mal – Heft S. 33

Mathematik:   - Lb. S. 82/83

                       -Ah. S. 42/43

 

SU:                 - Ah. S. 40

                        

Bleibt schön gesund ! 

Frau Ulrich

 

Liebe Kinder der Kl. 1b

Es ist tatsächlich nicht schön, dass wir nicht wie gewohnt im Klassenzimmer Lernen können.

Ich weiß, dass ihr zu Hause ganz fleißig Lest, schreibt und rechnet.

Ihr macht einfach weiter Frau Zschiedrich hat euch ein Rechenarbeitsheft kopiert. Das könnt ihr oder Mama oder Papa oder Oma und Opa in der Schule in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr abholen.

Schreibt in eurem großen Schreibheft täglich auf. „Heute ist Donnerstag. Ich habe mit Knete gebastelt.“ Das ist ein Beispiel, ihr wisst, wie wir das immer geschrieben haben!

Frau Skorsetz arbeitet jetzt als Telefonistin im Rathaus. Sie ist froh, dass sie arbeiten darf.

Ich wünsche euch und eurer Familie ganz viel Gesundheit, damit wir uns recht bald wiedersehen.

Viele Grüße eure Frau Meyer 

 


Einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben Zweitklässler,

nun haben wir uns schon eine Woche nicht gesehen, doch ich hoffe sehr, dass ihr eure Aufgaben fleißig erledigt.

Hier kommen eure nächsten Aufgaben.

Deutsch:     

- bitte die noch nicht gefertigten Wörter der Wortleisten von S 78 bis 83 einprägen.

- alle Übungen im Sprachb. S. 81, die noch nicht erledigt sind.

Danach habe ich noch eine ganz besondere Aufgabe für euch.

Schreibt ein Tagebuch über diese besondere Zeit. Nimm die ein Leeres Heft dazu, schreibe das tägliche Datum auf und was an den einzelnen Tagen so passiert, was du fühlst und wie du die Tage so erlebst. Dann kannst du diese Erlebnisse eines Tages deinen Kindern erzählen.

 

Mathe:         

- alle Mal – und Geteiltaufgaben der 2, 5, 10, 4 so einprägen, dass sie Gedächtnismäßig sitzen.

Bleibt gesund, habt Spaß beim Lernen und bis nächste Woche.

Herzlichst, eure Frau Scheppan

 

Klasse 3a, b 

Deutsch

. im Sprachbuch S 98/99

  gr. AH S. 63

Mathematik

  MA Buch S. 92/93

  gr. AH S. 44  

  kl.  AH S. 40

Liebe Schüler, hier sind eure neuen Aufgaben für die Woche vom 23.03.-27.03.20

Wir hoffen, ihr lernt fleißig weiter.

 Eure Lehrerinnen 

Frau Röhle u. Frau Asmus

 

Liebe Klasse 4

Ich hoffe, dass es euch und euren Familien gut geht und ihr gesund seid. Die Lernaufgaben Sind weiterhin ganz wichtig, damit ihr euch selbstständig organisiert.

Seid weiterhin fleißig und erweitert euer Wissen.

Viel Erfolg und Freude bei der Erledigung.

Hier eure Aufgaben für die Woche:

Mathematik:   Buch S. 128/129

 

Sachkunde:    Weiterhin Kartenarbeit S. 28/29 Ah

                                                            S. 30/31 Ah

                        Buch S. 62 Nr 1 dazu passend S. 63 Nr. 4 (Nutze auch das Internet und und und ………)

 

Deutsch:        

Bereite eine Buchpräsentation vor (Aufg. Für 2 Wochen)

 

Sprachbuch:   S. 79/78 und S. 86 Wortleisten üben täglich

                        S. 78/79 beide Texte nach Diktat schreiben

                        S. 79 Nr. 1 bis 4

                        Trainiere Satzbaupläne! ( je lustiger, um so besser)

Gebt weiterhin gut auf euch acht, damit wir uns alle gesund und munter wiedersehen.

Eure Frau Leue                                                    

 

Notlernplan- Woche 1 - 16. - 20.03.2020

Klasse 1a:

Liebe Kinder der Klasse 1a!

Holt bitte eure Arbeitshefte aus der Schule. Die Schule ist täglich von 09:00 bis 13:00 Uhr besetzt. Damit es euch zu Hause nicht langweilig wird haben ich mir für diese Woche einen Arbeitsplan ausgedacht, den ihr bitte erledigt! Euren Blumentopf mit dem Ostergras könnt ihr auch mitnehmen!

Deutsch:           - Lesen – FS. 66 – 69 (Ü,G)

                        - Tafelheft S. 36/37

                        - Sonnenheft S. 58 – 61

                        - Lese – Mal – Heft S. 31 – 33

 

Mathematik:   - Lb. S. 80/81

                      -Ah. S. 40 – 42

                       Kleines Heft S. 38/39

SU:               - Fertige ein Plakat von deinem Lieblingstier an! (Name, Größe, Nahrung, Aussehen…….)

Seid schön fleißig! Ich freue mich schon, wenn wir wieder gemeinsam lernen können!

Liebe Grüße eure

Frau Ulrich

 

Klasse 1b:

Liebe Kinder der Kl. 1b

Es lässt sich leider nicht verhindern, dass kein Unterricht in der Schule stattfinden kann. Da fast alle Kinder ihre Deutsch- und Mathesachen im Klassenraum haben, könnt ihr eure Eltern bitten, die Schulsachen aus euren Fächern zu holen.

So, wie ihr das gelernt habt, so lernt ihr auch zu Hause.

 

Lesen und Schreiben

1. Fibel lesen, eure letzte Seite

    Mimi – Wortleiste ins große Schreibheft schreiben, Mo – Aufgabe lösen und aufschreiben

2. Tafelheft 3 Reihen schreiben (mindestens)

3. Sonnenheft 3 Reihen schreiben

4. Wer möchte kann noch Sätze aus der Fibel abschreiben

( täglich ca. 90 min mit Pause)                                             

 

Rechnen

1. Lehrbuch S. 92/93

    (Aufgaben u. Tabellen bitte ins Heft schreiben) ( täglich 90 min mit Pausen)

2. diverse Arbeitsblätter als Zusatz

Liebe Eltern,

ich habe die Aufgaben so gewählt, dass die Kinder allein arbeiten können. Sollten sie Schwierigkeiten bei Aufgabenstellungen haben gehen Sie eine Seite (z.B. in der Fibel) zurück. Es gibt Kinder, die lernen langsamer. Bitte das Tempo so lassen. Es muss nicht alles geschafft werden. Kontrollieren Sie die Ergebnisse und gehen Sie bei Fehlern nicht weiter, sondern nochmal zurück. Ich glaube, die meisten Kinder haben Spaß am Lernen und sie freuen sich, mit ihren bekannten Materialien zu lernen. Der Aufgabenumfang ist für eine Woche gedacht.

Frau Skorsetz und ich wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Gesundheit. Falls Sie Fragen haben, wir sind täglich von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr in der Schule.

Viele Grüße

Jade Skorsetz und Petra Meyer

 

Klasse 2a/b:

Hallo meine Kinderlein aus der Klasse 2a und 2b,

wie ihr alle wisst, hält das Jahr 2020 ganz besondere Herausforderungen für uns bereit. Wir können uns nicht sehen, um zu lernen, aber wir sind gut vorbereitet. Alle von euch haben ihre Arbeitsmaterialien zu Hause, damit ihr auch dort Lernen könnt. Ich schreibe euch wöchentlich den Lernplan auf. Da ihr kluge Kinder seid, wisst ihr schon wie man ganz allein lernt. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Liebe Grüße, eure Frau Scheppan

 

Deutsch:         Sprachbuch Thema   Frühling           ab S. 75

Übt die Wörter von S. 78 bis S. 83 in den blauen Wortleisten solange, bis ihr sie fehlerfrei schreiben könnt. Am besten täglich.

Sprachb. S. 80 Nr. 1 bis 5

Deu AH.  S. 40

täglich Lesen……..egal welches Buch

 

Mathe:          Mathebuch     S. 94 + 95

Die Aufgaben müsst ihr aber abschreiben. Im großen Arbeitsheft dürft ihr alles abarbeiten bis zur S. 57 Trainiert die Malfolgen der 2, 5, 10, 4 – bis ihr sie im Schlaf aufsagen könnt. Das ist wirklich wichtig.

Für Sachkunde reicht es, wenn ihr alle 12 Frühblüher kennt.

Dann habt Spaß beim Lernen und zeigt mir, dass ihr ganz fleißig sein könnt. Tschüß bis nächste Woche

 

Klasse 3a/b:

Liebe Kinder der 3a und b,

anbei Eure Lernaufgaben für diese Woche vom 16.03 – 20.03.2020. Nutz die Tage zum Lernen! Ich hoffe wir sehen uns bald alle gesund und munter wieder.

Eure Frau Röhle

 

Deutsch

. im Sprachbuch S 88/89

  großes Arbeitsheft S. 55

  kleines AH S. 40/41/42/43

  Lesebuch S. 125 bis S. 138

 

Mathematik

   Buch S. 90/91

   großes Arbeitsheft S. 43

   kleines AH S. 39

 

Klasse 4:

Liebe Klasse 4,

achtet auf euch und eure Familien. Um etwas zu verstehen - darüber haben wir gesprochen -  muss man lernen und Erfahrungen sammeln. Nun haben wir eine außergewöhnliche Situation. Ich denke, dass alle ihre Aufgaben ernst nehmen werden.

Viel Erfolg dabei. Bleibt gesund.

Eure Klassenlehrerin Bärbel Leue

 

Deutsch

. Fälle der Substantive üben und lernen

. Lesebuch S. 114, 115,         S. 115 / 2. Aufgabe schriftlich beantworten

- Sprachbuch S. 68/69, die noch unerledigten Aufgaben

                    S. 72   Nr. 4

                    S. 78   Wörter mit langem Selbstlaut Nr. 1 bis 5

                    S. 82   Nr. 4

 

Großes D – Ah    S. 50

                         S. 52 Nr. 2 beenden

Mathematik

Buch S.122, 123 sowie 126, 127

kl. AH S.46, 47

Sachkunde

. Buch S. 58 lernen / Ah S. 26 Nr. 1

. Ah     S. 28/29 Orientierungsübungen Karte

 

Schließung der Kindereinrichtungen

Aufgrund des Coronavirus werden Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt ab Montag bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Ab Montag, 16. März, ist der Schulunterricht in allen Schulen in Sachsen-Anhalt ausgesetzt. Grund dafür ist der Coronavirus. Die Regelung betrifft auch sämtliche Kitas in Sachsen-Anhalt.

Bericht der Volksstimme

 

Aktuelle Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Internetseite des Bildungsministeriums, des Landkreises Börde und der Gemeinde Sülzetal.

Happy Birthday

„Wie schön, dass Du geboren bist, wir hätten Dich sonst sehr vermisst...“ Mit einem kleinen Ständchen gratulierten die Leiterin der Grundschule Osterweddingen, Petra Meyer (links), und die Mädchen und Jungen aus ihrer Klasse Gabriele Asmus am gestrigen Donnerstag zu ihrem 70. Geburtstag. Bis vor sechs Jahren war Asmus im aktiven Schuldienst und aufgrund des Lehrermangels sprang sie vor eineinhalb Jahren ein. Wie sie sich im Unterricht denn so fühle, wollte Meyer von der Jubilarin wissen. Die lächelte nur und meinte, „manchmal wie 17 an anderen Tagen wie 90“. Auch der Förderverein ließ es sich nehmen zu gratulieren und überreichte ein persönliches Geburtstagsgeschenk.